Freitag, 1. Februar 2013

Startschuss

Hiermit starte ich meinen Blog um euch darüber zu informieren wie meine Vorbereitungen auf meine Zeit in Manila laufen, was gerade aktuell ist und was alles noch ansteht. Bis September werde ich einmal im Monat posten und wenn etwas Spannendes passiert, ab Oktober wird es öfter sein, da ab dann die Bewerbung bei der SMG(Schweizer Missionsgesellschaft) läuft.
Ihr dürft gerne jederzeit Kommentare abgeben und Fragen stellen, und teilt doch den Blog mit euren Freunden.

Ein kurzer Einblick:

Ich habe 2011 Christian Schneider, den Gründer von Onesimo kennengelernt und bin durch ihn und seine Familie mit den Armen in Manila in Kontakt gekommen. Überhaupt auch einmal näher mit dem Thema Armut. Im Sommer 2012 bin ich mit einem Team in die Slums von Manila gereist um die Menschen dort kennenzulernen und von ihnen zu lernen was es bedeutet, in Armut zu leben. 
Die Erfahrung des Lebens der Armen und die Auseinandersetzung mit der Arbeit von Onesimo und Servants liess in mir den Wunsch gedeihen, selbst aktiver Teil dieser Arbeit in den Slums zu werden. 
Im Herbst 2012 habe ich mich für einen Vollzeiteinsatz in Manila entschieden, das heisst ich bewerbe mich bei Servants Switzerland und der SMG und werde dann ab Herbst 2014 für 3 Jahre ( oder länger ) in Manilas Slums wohnen und arbeiten.

Kommentare:

  1. Cool, dass du darüber bloggst...
    Da kann man mitfiebern, miterleben, mitbeten.
    Das mit herbst 2014 - stimmt das? ich dachte, du gehst schon in diesem Jahr.
    Liebe grüsse, Andreas

    AntwortenLöschen
  2. ja Herbst 2014 ;) ich will mich ja noch bewerben und ausserdem noch ein bisschen auf meiner tollen Station arbeiten ;)

    AntwortenLöschen